Projektierung des Rahmenplans „Wohnen am Nordkanal“ in Viersen
 
Seit den ersten Tagen des Viersener Großprojektes „Wohnen am Nordkanal“ sind wir sowohl planerisch als auch visualisierungs-technisch in das Städtebauprojekt eingebunden.
Zu Beginn ging es darum, verschiedene städtebauliche Räume durch eigene Entwürfe beispielhaft und vorstellbar darzustellen:
„Wohnen am Park“, „Wohnen an der Gracht“, „Wohnhofkonzept“, „Flämische Alle“, „Steinkreis“ etc.
Diese Phase war eine hochintensive Entwurfs- und Visualisierungszeit.
Später wurde ein digitales Massenmodell des gesamten Rahmenplans beauftragt. In Kombination mit den zuvor erstellten Detail-Szenarien produzierten wir in unserem Büro so die z.B. auf der EXPOREAL München gezeigte Videoanimation „Stadtpark Robend – Wohnen am Nordkanal“.
Weitere Anschlussprojekte wie z.B. der Bahnhof-Durchstoß und Neugestaltung Hauptbahnhof / Busbahnhof Viersen folgten.
 
Auftraggeber:
Entwicklungsgesellschaft der Stadt Viersen mbH.
 
Ansprechpartner:
Herr Manfred Kuropka, Fachbereichsleiter Stadt-planung, Stadt Viersen