Neubau eines Altenteilers in Wesel
 
In landwirtschaftlichem Umfeld sollte ein separates Wohnhaus als klassischer Altenteiler auf eigener Parzelle neu errichtet werden.
 
Dessen Lage vis à vis zum alten Hofhaus sollte einen erkennbaren gestalterischen Zusammen-hang bieten.
Das Wohnhaus trägt Züge klassischer Proportionen. Die Stufengiebel nehmen die Dachfläche in die Zange. Die Fassade wird durch Farbabstufung in verschiedenen Anthrazit- und Grautönen gegliedert.
Der Grundriss des kleinen Hauses wird maßgeblich von Form und Lage der zentralen runden Treppe bestimmt. Sie bildet eine attraktive EG-Diele aus.
Um die Wirkung schon in der Planungsphase besser vorstellbar zu machen, haben wir neben einigen Innenraumperspektiven auch eine kleine Videoanimation als Rundgang durch das Haus erstellt. So konnte der Bauherr mit sicherem und gutem Gefühl die Freigabe zur Realisierung erteilen.
 
Mittlerweile bauen wir für die nachfolgende Generation auch das gegenüberliegende alte Hofhaus um. Davon an anderer Stelle mehr.