Neubau Doppelhaushälfte in Oberhausen
 
Der Auftrag für den Neubau einer Doppelhaushälfte in Oberhausen hat uns besonders motiviert. Der Grundriss sollte lt. Bauherrin ausdrücklich nicht eine Kopie der „üblichen“ Bauträgergrundrisse werden.
 
Eine diagonal eingestellte einfach-gewendelte Treppe dominiert die Grundrisse.
Auch hier wurden einfache Innenraum-perspektiven virtuell erstellt, um dem Bauherrn die spätere Raumwirkung deutlicher machen zu können.
Dazu kommt, dass ein Entwurf in seiner Qualität ebenfalls mit der parallel geführten dreidimen-sionalen Kontrolle erfahrungsgemäß zunimmt und sehr sicher entschieden werden kann – bevor der Rohbau besichtigt und betreten werden kann.
 
An der Art der visuellen Darstellung erkennt man übrigens, dass dieses Projekt bereits seit einer Reihe von Jahren bewohnt sein muss. Seit dem Jahr 2003 hat sich nämlich sowohl unsere Präsentationstechnik als auch unser Kowhow auf diesem Gebiet ständig verfeinert.