Umbau eines 2-Familienhauses in Wesel
 
Der Bauherr trägt folgende Idee vor:
 
Ein 2-Familienwohnhaus mit umfangreicher Umbau- und Erweiterungshistorie soll zu einem grundsanierten Einfamilienhaus mit kleiner Einliegerwohnung umgebaut werden.
 
Wir stellen dem vorhandenen straßenseitig geklinkerten Bestandsbaukörper ein weiß ver-putztes rückwärtiges Volumen gegenüber.
Das bisherige Mansarddach wird zu zwei Pultdächern unterschiedlicher Höhe aufgelöst. Dies ermöglicht eine nach Blick und Sonne ausgerichtete Belichtung der hohen Bibliotheks-Empore.
Ein über Eck verlaufendes, breites Fensterband bietet dem Arbeitszimmer im EG viel Licht und einen schönen Blick auf die Straße.
 
Die Formensprache ist bewußt klar und kraftvoll, kombiniert mit Verwendung von sparsam eingesetzter. dunkelroter Farbfläche.
Loggiaöffnung, Fenster, Türen und Paneelflächen beziehen sich geometrisch aufeinander und gliedern das gesamte Volumen.
 
Alternativ werden wir beauftragt, eine Lösung mit kleinerem umbauten Volumen zu entwickeln, die insbesondere ein Bewohnen des Hauses während der Umbauphase zuläßt. Diese wird realisiert.